Martin.jpg M. Kohl, DRK Neureut e.V.
Plakat_Kita.jpg DRK OV Neureut e.V.
Plakat_Nicole.jpg
Plakat_Max.jpg
Plakat_Ela___Mercedes.jpg
StartseiteStartseite
// Corona Warn-App-Banner (c) 2020 D&T Internet GmbH // Ende Corona Warn-App-Banner

Herzlich Willkommen beim DRK-Ortsverein Neureut e. V.!

Der DRK-Ortsverein Neureut e. V. konnte 2015 bereits sein 50-jähriges Jubiläum feiern.

Schon seit 1965 engagieren sich Menschen in und um Neureut für das Deutsche Rote Kreuz. Begonnen hat es mit einem Erste-Hilfe Kurs für Schüler, danach fand ein Kurs für die Neureuter Bevölkerung statt.


Derzeit zählt unser Ortsverein mehr als 900 Mitglieder. Davon gehören 40 zu den aktiven Helfern und mehr als 860 zu den Förderern. Wir engagieren uns vor allem im Sanitäts- und Betreuungsdienst, im sozialen Bereich sowie in der humanitären Hilfe und im Katastrophenschutz.

Bewaffneter Konflikt in der Ukraine (Quelle: DRK Generalsekretariat 1.3.2022)

Aktuelle Lage in der Ukraine
Wir verstehen, dass die Sorge und Angst um Familienangehörige, Freunde und Bekannte in der Ukraine unvorstellbar groß ist und wir wissen, dass die Betroffenheit angesichts der entsetzlichen Ereignisse in der Ukraine auch in der deutschen Bevölkerung und im Besonderen im Deutschen Roten Kreuz groß ist und der Wunsch, den betroffenen Menschen Unterstützung zu bieten, ebenso. Nichtsdestotrotz bitten wir alle DRK-Verbandsgliederungen eindringlich darum, Ruhe zu bewahren und sich an die allgemeinen Richtlinien zu halten. Wir möchten die DRK-Verbandsgliederungen insbesondere nachdrücklich darum bitten, von Einzelaktionen abzusehen. Der engen Abstimmung mit allen Komponenten der Internationalen Rotkreuz- und Rot-halbmondbewegung sowie mit allen politischen und relevanten Akteuren im In- wie im Ausland sowie einem koordinierten, einheitlichem DRK-Agieren kommt in so einer unübersichtlichen Lage eine große Bedeutung zu.
Wo bekomme ich zuverlässige Informationen zu den aktuellen Entwicklungen in der Ukraine?
Angesichts der unübersichtlichen Lage und der sich überschlagenden Ereignisse raten wir dringend dazu, Informationsquellen kritisch zu prüfen und seriöse Informationsangebote zu nutzen. Auch das DRK stellt auf seiner Website
https://www.drk.de/hilfe-weltweit/wo-wir-helfen/europa/ukraine-krise-humanitaere-hilfe/ gemäß des aktuellen Kenntnisstandes Informationen zu seiner Arbeit im Land zur Verfügung.
Wie ist die Lage in der Ukraine? Ist das DRK vor Ort?
Die Lage vor Ort ist weiterhin aufgrund der aktuellen Kampfhandlungen sehr unübersichtlich und wir haben noch kein klares Bild der Situation in den verschiedenen Landesregionen. Derzeit hat für die gesamte Internationale Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung der Schutz der Mitarbeitenden und Freiwilligen absolute Priorität, um darüber die eigene Arbeitsfähigkeit und das Ermöglichen von Hilfe überhaupt sicherzustellen. Angesichts der eskalierenden Gewalt weitet das DRK die Unterstützung seiner Schwestergesellschaft, des Ukrainischen Roten Kreuzes (URK), im Rahmen des Möglichen schrittweise aus. Dabei steht das DRK fortlaufend in enger Abstimmung mit dem Internationalen Komitee vom Roten Kreuz (IKRK), das derzeit mit rund 60 internationalen Mitarbeitenden und rund 600 lokalen Mitarbeitenden vor Ort ist, und der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften (IFRK). Ein Nothilfeexperte des Deutschen Roten Kreuzes ist für die Koordination der Hilfen mit unseren Partnern vor Ort im Einsatz. Ein Team aus nationalen Mitarbeitenden und zwei DRK-Nothilfeexperten arbeitet auch nach Ausbruch der Kampfhandlungen unermüdlich mit dem URK an der Ermöglichung großflächiger Soforthilfemaßnahmen für Betroffene. Auch die Unterstützung für die betroffenen Nachbarstaaten läuft an.
 

Hochwasser-Katastrophe in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die heftigen Unwetter und Überflutungen in Rheinland-Pfalz haben großen Schaden angerichtet und vielen Menschen alles genommen. An der Beseitigung der Schäden wird weiter intensiv gearbeitet.

Die Spendenbereitschaft aus der Bevölkerung ist hoch und uns erreichen viele Anfragen - vielen Dank dafür!

Wir bitten allerdings um Verständnis dafür, dass derzeit keine Sachspenden angenommen werden können.

Das DRK bittet um Geld-Spenden für die betroffenen Menschen:
IBAN: DE63370205000005023307
BIC: BFSWDE33XXX
Stichwort: Hochwasser

Aktuelles

19.04.2022

Das DRK Neureut trauert um Gründungsmitglied Isolde Mauerer

Am vergangenen Mittwoch erhielten wir die traurige Nachricht, dass am frühen Morgen des 5. April das letzte noch lebende Gründungsmitglied der im Frühjahr 1966 gegründeten Sanitätsbereitschaft Neureut… Weiterlesen

20.02.2022

Fackellauf 2022 nach Solferino in Berlin gestartet

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hat den diesjährigen „Fackellauf nach Solferino“ am Sitz seines Generalsekretariats in Berlin gestartet. Bei der Aktion wird ein „Licht der Hoffnung“ von Ehrenamtlichen… Weiterlesen

19.02.2022

Mitgliederversammlung 2022 des DRK OV Neureut e.V.

Versammlungsort ist das DRK Heim am Bachenweg 10. Des Weiteren gilt für die Teilnahme auf Grund behördlicher Auflagen die 2G+-Regel. Die entsprechenden Nachweise sind am Einlass vorzuzeigen.   Weiterlesen

20.01.2022

Blutspendetermine 2022: Montag 28.03.2022 und Montag 17.10.2022

Blut spenden ist trotz Corona erforderlich und möglich! Wir planen bereits jetzt die nächsten Termine zur Blutspende in Neureut. Die wichtige AHA - Regel: Abstand… Weiterlesen

17.12.2021

Neureuter Impfaktion in der Sporthalle 1 am 10.12.2021

Am 10.12.2021 unterstützten wir die Impfaktion der Neureuter Ärzte und Apotheken in Zusammenarbeit mit der Ortsverwaltung Neureut mit 2 Fahrzeugen und 10 Helfern.   Weiterlesen

22.11.2021

DRK Neureut im Ahrtal

Seit 1975 arbeit das DRK Neureut auch im Katastrophenschutz der Stadt Karlsruhe mit. Aktuell sind wir mit einer Betreuungskomponente Teil der Einsatzeinheit 1. Im Ahrtal waren wir an verschiedenen… Weiterlesen

14.07.2021

Ehrenamt ist Ehrensache!

Ehrenamt ist Ehrensache! Helfer der ersten Stunde: Das Ehrenamt in der Corona-Pandemie wichtiger denn je Etwa 600 000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer engagieren sich in Deutschland bei… Weiterlesen

12.07.2021

Mitgliederversammlung 2021 durchgeführt

Am 09. Juli 2021 fand die Corona-bedingt verschobene Mitgliederversammlung des DRK Ortsvereins Neureut e. V. für die Geschäftsjahre 2019 und 2020 statt. Der 1. Vorsitzende des Vereins Felix Heil… Weiterlesen

03.07.2021

CORONA Testzentrum Badnerlandhalle Neureut nur noch bis zum 10.07.2021 in Betrieb

Auf Grund der positiven Entwicklung der Corona-Lage in den letzten Wochen ist die Nachfrage und Notwendigkeit von Corona-Schnelltests stark zurückgegangen. Viele Aktivitäten können wieder spontan und… Weiterlesen

29.04.2021

100 Jahre DRK e.V.

Der digitale Festakt wird am 08.05.2021 von 10.30 bis 12.00 Uhr auf dem YouTube-Kanal des Bundesverbandes und unter folgendem Link drk.de/100jahredrk zu sehen sein. Alle Informationen zur… Weiterlesen